Senat: Stühlerücken in SPD-Fraktion nach Wahl der Schulsenatorin

Nach der Wahl von Ksenija Bekeris zur neuen Schulsenatorin hat die SPD-Fraktion mehrere Positionen neu besetzt. Bekeris war Vize-Vorsitzende der Fraktion und sozialpolitische Sprecherin. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde die kulturpolitische Sprecherin Isabella Vértes-Schütter gewählt, wie die Fraktion am Montagabend mitteilte. Als neues Mitglied rückt die Abgeordnete Clarissa Herbst in den Fraktionsvorstand auf. Neue sozialpolitische Sprecherin ist Annkathrin Kammeyer. Ihre bisherige Funktion als wissenschaftspolitische Sprecherin übernimmt Philine Sturzenbecher.

Nach der Wahl von Ksenija Bekeris zur neuen Schulsenatorin hat die SPD-Fraktion mehrere Positionen neu besetzt. Bekeris war Vize-Vorsitzende der Fraktion und sozialpolitische Sprecherin. Zur neuen stellvertretenden Vorsitzenden wurde die kulturpolitische Sprecherin Isabella Vértes-Schütter gewählt, wie die Fraktion am Montagabend mitteilte. Als neues Mitglied rückt die Abgeordnete Clarissa Herbst in den Fraktionsvorstand auf. Neue sozialpolitische Sprecherin ist Annkathrin Kammeyer. Ihre bisherige Funktion als wissenschaftspolitische Sprecherin übernimmt Philine Sturzenbecher.

Die 45-jährige Berufsschullehrerin Bekeris ist im Senat Nachfolgerin von Ties Rabe, der nach fast 13 Jahren im Amt überraschend seinen Rücktritt aus gesundheitlichen Gründen erklärt hatte.

SPD-Fraktion