Dschungelcamp: „Du bist besessen von mir“: Affären-Krise am Lagerfeuer und der Tag der Bestrafungen

Der sechste Tag am Lagerfeuer ist der Tag der Bestrafungen im Dschungelcamp. Doch den heiteren Mike trifft es gleich doppelt. Er darf sich zwischen Spinnen und Schlangen auch noch mit seiner Ex-Affäre Kim Virginia rumschlagen.

Von Heiter zu wolkig. Am sechsten Tag rummst es gewaltig zwischen dem einstigen Liebespaar Kim Virginia und Mike Heiter. Während alle anderen Dschungelbewohner friedlich schlafen, geraten sich die beiden bei der Nachtwache so richtig in die Haare. Gegenseitig werfen sie sich wüste Beschimpfungen, Unterstellungen und Vorwürfe an den Kopf. Er sagt, dass sie zwei Gesichter habe, sie wird sogar unsachlich und spricht seine schwindende Haarpracht an. Der Streit bahnte sich schon die letzten Tage an. Kim suchte permanenten Kontakt zu ihrer Ex-Affäre Mike, der lieber auf Abstand ging. Bei der Nachtwache hatte er nun keine weitere Fluchtgelegenheit. 

Während Kim und Mike ihre einstige Intimität zerstören, zerstören die restlichen Campbewohner jegliche Hoffnung auf Nahrung neben Reis und Bohnen. Am sechsten Tag versagen sie wirklich alle. Für den zweiten Stimmungskiller im Camp sorgt nämlich Kim. Bei der Dschungelprüfung zieht sie ein vorzeitiges Ende ohne Essen dem Ekel-Aushalten vor. Und auch Fabio und Heinz setzen bei einer Schatzsuche den Loser-Feldzug fort. 

Transparenzhinweis: Der stern ist Teil von RTL Deutschland.