Unfälle: Betrunkener Mann prallt mit E-Scooter gegen geparktes Auto

Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer ist in Altenkirchen im Westerwald gegen ein am Straßenrand geparktes Auto geprallt. Der 46-Jährige wollte sich am Montagabend vom Gehweg in den fließenden Verkehr einordnen, wie die Polizei mitteilte. Beim Überfahren der Bordsteinkante habe er jedoch die Kontrolle verloren und sei gegen das abgestellte Auto gestoßen. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,8 Promille ergeben, hieß es. Dem 46-Jährigen sei anschließend eine Blutprobe entnommen worden. Gegen den Mann läuft nun ein Strafverfahren.

Ein betrunkener E-Scooter-Fahrer ist in Altenkirchen im Westerwald gegen ein am Straßenrand geparktes Auto geprallt. Der 46-Jährige wollte sich am Montagabend vom Gehweg in den fließenden Verkehr einordnen, wie die Polizei mitteilte. Beim Überfahren der Bordsteinkante habe er jedoch die Kontrolle verloren und sei gegen das abgestellte Auto gestoßen. Ein Atemalkoholtest habe einen Wert von 1,8 Promille ergeben, hieß es. Dem 46-Jährigen sei anschließend eine Blutprobe entnommen worden. Gegen den Mann läuft nun ein Strafverfahren.

Pressemitteilung