2. Bundesliga: Düsseldorf verpflichtet Leihspieler Mustapha und Quarshie

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich für die Rückrunde mit zwei zusätzlichen Profis verstärkt. Wie der Tabellenfünfte am Montag mitteilte, wurden Angreifer Marlon Mustapha und Abwehrspieler Joshua Quarshie verpflichtet.

Fußball-Zweitligist Fortuna Düsseldorf hat sich für die Rückrunde mit zwei zusätzlichen Profis verstärkt. Wie der Tabellenfünfte am Montag mitteilte, wurden Angreifer Marlon Mustapha und Abwehrspieler Joshua Quarshie verpflichtet.

Der ehemalige österreichische U-21-Nationalspieler und 22 Jahre alte Mustapha wird bis zum 30. Juni 2024 vom italienischen Zweitligisten Como mit Kaufoption ausgeliehen. Dagegen enthält die bis zum 30. Juni 2025 datierte Leihvereinbarung mit dem 19-jährigen Quarshie von der TSG Hoffenheim, der in der Saison 2019/20 bereits in der Jugend für die Fortuna spielte, keine Kaufoption.

„Wir haben in der Vergangenheit gezeigt, wie gut wir Spieler entwickeln können. Deshalb konnten wir Hoffenheim von unserem Interesse überzeugen und Joshua gleich für eineinhalb Spielzeiten ausleihen“, kommentierte Sportvorstand Klaus Allofs die Verpflichtung des deutschen U20-Nationalspielers Quarshie.

Der ehemaligen Mainzer Profi Mustapha soll das Offensivspiel der Fortuna beleben. „Mit Marlon gewinnen wir im Angriff einen spannenden Spielertypen hinzu. Er bringt Dynamik und Durchsetzungsvermögen mit und hat darüber hinaus einen großen Aktionsradius, wodurch wir in der Spitze noch variabler sein werden“, sagte Sportdirektor Christian Weber.

Der Kader der Fortuna ist sehr klein und hat Trainer Daniel Thioune bei Verletzungen von Stammspielern in der Hinrunde immer wieder in Bedrängnis gebracht.

Fortuna-Kader Vereinsmitteilung