Wetter: Bodenfrost nach sonnigem Wochenende in MV zu erwarten

Die Woche endet in Mecklenburg-Vorpommern mit viel Sonnenschein und einem größtenteils blauen Himmel. Laut einer Vorhersage des Deutschen Wetterdiensts ziehen am Sonntag nur zeitweise Wolken vorbei. Dabei bleibt es trocken bei bis zu maximal acht Grad. In der Nacht zu Montag fallen die Temperaturen teilweise auf den Nullpunkt, in Bodennähe ist mit Frost zu rechnen. Der Wind weht dabei schwach, in der Nacht an der Ostsee auch mal mäßig aus Richtung Süden. Zum Wochenbeginn werden etwas mehr Wolken erwartet, ansonsten bleibt es ähnlich.

Die Woche endet in Mecklenburg-Vorpommern mit viel Sonnenschein und einem größtenteils blauen Himmel. Laut einer Vorhersage des Deutschen Wetterdiensts ziehen am Sonntag nur zeitweise Wolken vorbei. Dabei bleibt es trocken bei bis zu maximal acht Grad. In der Nacht zu Montag fallen die Temperaturen teilweise auf den Nullpunkt, in Bodennähe ist mit Frost zu rechnen. Der Wind weht dabei schwach, in der Nacht an der Ostsee auch mal mäßig aus Richtung Süden. Zum Wochenbeginn werden etwas mehr Wolken erwartet, ansonsten bleibt es ähnlich.

Vorhersage des DWD