Nach Komplikationen bei Jamie Foxx: Seine zweite Chance, das Leben zu genießen

Mehrere Monate nach „medizinischen Komplikationen“ zeigt sich Jamie Foxx dankbar, eine zweite Chance bekommen zu haben.

Rund neun Monate nach dem Bekanntwerden offenbar schwerer gesundheitlicher Probleme von Jamie Foxx (56) gibt sich der Hollywood-Star heute dankbar, sein Leben wieder genießen zu können. In einem neuen Instagram-Beitrag spricht er von einer zweiten Chance.

Jamie Foxx bei NAACP Image Awards mehrfach nominiert

Zunächst bedankt sich Foxx in dem Post für mehrere Nominierungen bei den NAACP Image Awards, die im März verliehen werden. Der Oscarpreisträger ist für den Film „Krieg der Bestatter“ als bester Hauptdarsteller und für „They Cloned Tyrone“ als bester Nebendarsteller vorgeschlagen. Außerdem ist „Story Ave“, an dem Foxx als Produzent beteiligt ist, als bester Independent-Film nominiert. Er sei „super dankbar“, schreibt der 56-Jährige.

Daneben scheint Foxx auch auf seinen Gesundheitszustand einzugehen. Den Beitrag beendet er unter anderem mit den Worten: „Persönlich bin ich demütig und Gott dankbar, dass ich […] eine zweite Chance bekomme, das Leben zu genießen und zu schätzen…“ Er erwähnt auch seine Tochter Corinne (29) und seine Schwester Deidra. Diese hätten ihm das Leben gerettet, sagte er im Juli 2023 in einem Clip auf Instagram.

Jamie Foxx dreht wieder

Foxx musste im April 2023 in ein Krankenhaus eingeliefert werden. Seine Tochter Corinne sprach damals von einer „medizinischen Komplikation“. Lange herrschte Ungewissheit über den Gesundheitszustand des Schauspielers, der sich größtenteils zurückzog. „Ihr seht einen Mann, der dankbar ist… Endlich fange ich an, mich wie ich selbst zu fühlen… Es war eine unerwartete, dunkle Reise… aber ich kann das Licht sehen“, schrieb Foxx dann im August.

Wie schwierig die vergangenen Monate waren und wie schwer er erkrankt war, deutete Foxx abermals Mitte Dezember an. Er teilte mit, einen „besonderen Geburtstag“ feiern zu können und dankte allen, die für ihn gebetet hätten, als es ihm schlecht ging. „Ich brauchte jedes Gebet“, meinte Foxx.

Mittlerweile soll er laut übereinstimmender US-Medienberichte wieder vor der Kamera stehen. Wie etwa „Today“ schreibt, wurde Foxx vor wenigen Tagen am Set des kommenden Films „Back in Action“ fotografiert, in dem er an der Seite von Cameron Diaz (51) spielt.