Unfälle: Fahrer flieht vor Polizei: Zusammenstoß mit Streifenwagen

Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei von Bottrop nach Essen ist ein fliehender Autofahrer mit einem Streifenwagen zusammengestoßen. Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen, drei Beamte wurden bei dem Unfall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge wollten Polizisten am frühen Freitagmorgen das Auto anhalten, weil es mit zwei unterschiedlichen Kennzeichen unterwegs war. Der Fahrer gab jedoch Gas und raste davon.

Bei einer Verfolgungsjagd mit der Polizei von Bottrop nach Essen ist ein fliehender Autofahrer mit einem Streifenwagen zusammengestoßen. Der 37-Jährige erlitt schwere Verletzungen, drei Beamte wurden bei dem Unfall leicht verletzt, wie die Polizei mitteilte. Den Angaben zufolge wollten Polizisten am frühen Freitagmorgen das Auto anhalten, weil es mit zwei unterschiedlichen Kennzeichen unterwegs war. Der Fahrer gab jedoch Gas und raste davon.

Die Beamten nahmen die Verfolgung auf und riefen Verstärkung hinzu. Schließlich kollidierte der Fluchtwagen mit einem Polizeiauto. Der 37-Jährige war laut Polizei nicht angeschnallt und stand mutmaßlich unter Drogeneinfluss. Bei seiner Festnahme zog sich ein weiterer Polizist leichte Verletzungen zu.

PM