Unfälle: Unfall mit sieben Autos bei Westernhohe – Drei Verletzte

Bei einem Unfall mit sieben Fahrzeugen sind am Dienstagmorgen bei Westernhohe drei Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilte, rutschte ein 25 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen in einer Rechtskurve wegen Glatteises auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Bei einem Unfall mit sieben Fahrzeugen sind am Dienstagmorgen bei Westernhohe drei Menschen teils schwer verletzt worden. Wie die Polizeidirektion Montabaur mitteilte, rutschte ein 25 Jahre alter Autofahrer mit seinem Wagen in einer Rechtskurve wegen Glatteises auf die Gegenfahrbahn. Dabei stieß er frontal mit einem entgegenkommenden Fahrzeug zusammen.

Fünf weitere Autofahrer konnten demnach nicht mehr rechtzeitig bremsen und kollidierten mit den zwei ursprünglichen Unfallfahrzeugen. Laut Polizei wurde ein Beteiligter schwer verletzt, ein weiterer mittelschwer sowie einer leicht verletzt. Drei der sieben Fahrzeuge haben einen Totalschaden.

Pressemitteilung