Gewalttaten: 33-Jähriger in Wohnung erstochen: Bekannter tatverdächtig

In Dortmund soll ein Mann einen 33 Jahre alten Bekannten von sich mit mehreren Messerstichen getötet haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, habe sich die Tat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ereignet. Der 32 Jahre alte Tatverdächtige sei beim Eintreffen der Polizeibeamten noch in der Wohnung gewesen. Hintergründe der Tat seien bisher nicht bekannt. Der 32-Jährige wurde festgenommen und kam in Untersuchungshaft.

In Dortmund soll ein Mann einen 33 Jahre alten Bekannten von sich mit mehreren Messerstichen getötet haben. Wie Polizei und Staatsanwaltschaft am Montag mitteilten, habe sich die Tat in der Nacht von Samstag auf Sonntag in der Wohnung eines Mehrfamilienhauses ereignet. Der 32 Jahre alte Tatverdächtige sei beim Eintreffen der Polizeibeamten noch in der Wohnung gewesen. Hintergründe der Tat seien bisher nicht bekannt. Der 32-Jährige wurde festgenommen und kam in Untersuchungshaft.

Polizeimitteilung