Bildung: Bildungsstätten: Handreichung für Spiele auf Plattdeutsch

Mit Bewegungsspielen auf Plattdeutsch soll Schülerinnen und Schülern sowie Kitakindern die bedrohte Regionalsprache spielerisch nähergebracht werden. Dafür hat das Regionale Landesamt für Schule und Bildung in Osnabrück und das Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft in Aurich nun eine Handreichung für Fachkräfte in Kitas und für Lehrkräfte erstellt. Unter dem Titel „Maak mit!“ („Mach mit!“) gibt es knapp 80 Anleitungen für Spiele mit plattdeutschen Worten und Phrasen etwa auf dem Pausenhof, in der Turnhalle oder an Orten mit weniger Platz.

Mit Bewegungsspielen auf Plattdeutsch soll Schülerinnen und Schülern sowie Kitakindern die bedrohte Regionalsprache spielerisch nähergebracht werden. Dafür hat das Regionale Landesamt für Schule und Bildung in Osnabrück und das Plattdüütskbüro der Ostfriesischen Landschaft in Aurich nun eine Handreichung für Fachkräfte in Kitas und für Lehrkräfte erstellt. Unter dem Titel „Maak mit!“ („Mach mit!“) gibt es knapp 80 Anleitungen für Spiele mit plattdeutschen Worten und Phrasen etwa auf dem Pausenhof, in der Turnhalle oder an Orten mit weniger Platz.

„Schulen und Kindergärten soll das neue Material dabei helfen, Plattdeutsch immer wieder ohne großen Aufwand in den Alltag einfließen zu lassen“, sagte Imke Schöneboom, Fachberaterin für die Sprachen Niederdeutsch und Saterfriesisch im Unterricht beim Regionalen Landesamt für Schule und Bildung Osnabrück, in einer Mitteilung. Finanziert wurden die 100 Handreichungen vom Landesamt sowie vom Verein Oostfreeske Taal.

Nach Angaben des Regionalverbandes Ostfriesische Landschaft soll die Handreichung helfen, den plattdeutschen Sprachgebrauch insbesondere bei Kindern zu fördern. Eine kürzlich vom Plattdüütskbüro veröffentlichte, nicht repräsentative Studie zur Sprach- und Verstehenskompetenz von Plattdeutsch speziell in Ostfriesland ergab, dass zwar die Zahl der Plattdeutsch sprechenden Menschen zuletzt etwa stabil geblieben ist. Die Stichprobe ergab aber auch, dass deutlich weniger jüngere Ostfriesen Plattdeutsch sprechen als Ältere.

Pressemitteilungen der Ostfriesischen Landschaft