Video: Zerstörung nach Beben der Stärke 7,6 in Japan

In den betroffenen Gebieten suchten Rettungskräfte zuletzt weiter nach Verschütteten. In der Bevölkerung macht sich die Sorge vor ansteckenden Krankheiten in den Notunterkünften breit. Zuletzt kündigte der Regierungschef an, mehr Soldaten einzusetzen, um den Folgen des Bebens zu begegnen.

In den betroffenen Gebieten suchten Rettungskräfte zuletzt weiter nach Verschütteten. In der Bevölkerung macht sich die Sorge vor ansteckenden Krankheiten in den Notunterkünften breit. Zuletzt kündigte der Regierungschef an, mehr Soldaten einzusetzen, um den Folgen des Bebens zu begegnen.