Tennis: Achtelfinal-Aus für Struff und Altmaier

Deutschlands Tennisprofis kassieren eine Woche vor Beginn der Australian Open Niederlagen. Der eine verliert knapp, der andere ganz deutlich.

Jan-Lennard Struff hat beim Tennis-Turnier in Hongkong den Einzug ins Viertelfinale knapp verpasst. Der 33 Jahre alte Davis-Cup-Profi musste sich im Achtelfinale dem Österreicher Sebastian Ofner nach hartem Kampf mit 7:6 (7:4), 6:7 (5:7), 6:7 (2:7) geschlagen geben. Ofner verwandelte nach 2:47 Stunden seinen ersten Matchball.

Beim ATP-Turnier in Brisbane kam für Daniel Altmaier das Aus. Der 25-Jährige war beim 1:6, 2:6 gegen den Bulgaren Grigor Dimitrow völlig chancenlos.

Die Turniere dienen als Vorbereitung auf die Australian Open, die am 14. Januar in Melbourne beginnen.

Beim United Cup in Sydney sind an diesem Freitag wieder Alexander Zverev und Angelique Kerber im Einsetz. Im Viertelfinale trifft das deutsche Team auf Griechenland.