Parteien: Walter übernimmt Konferenz der Linke-Fraktionsvorsitzenden

Brandenburgs Linksfraktionschef Sebastian Walter übernimmt in diesem Jahr die Konferenz der Fraktionsvorsitzenden in den Landtagen, im Bundestag und dem EU-Parlament. „2024 finden entscheidende Wahlen statt – für weite Teile Ostdeutschlands wie für Europa“, sagte Walter in einer Mitteilung vom Donnerstag. „Wir als Linke werden auf allen Ebenen von Ländern, Bund und Europa intensiv miteinander im Austausch sein für eine starke linke Politik.“

Brandenburgs Linksfraktionschef Sebastian Walter übernimmt in diesem Jahr die Konferenz der Fraktionsvorsitzenden in den Landtagen, im Bundestag und dem EU-Parlament. „2024 finden entscheidende Wahlen statt – für weite Teile Ostdeutschlands wie für Europa“, sagte Walter in einer Mitteilung vom Donnerstag. „Wir als Linke werden auf allen Ebenen von Ländern, Bund und Europa intensiv miteinander im Austausch sein für eine starke linke Politik.“

Die Konferenz berät über die Schwerpunkte der parlamentarischen Arbeit. Die Spitze wechselt jährlich. Walter übernimmt den Vorsitz nach Angaben der Brandenburger Linke im Landtag vom bisherigen Linksfraktionschef im hessischen Parlament, Jan Schalauske. Seit 2019 ist Walter Vorsitzender der Linksfraktion im Landtag und seit 2022 Co-Landesvorsitzender der Linke Brandenburg.