„Die Bachelors“: Diese Ladys warten jetzt auf ihr Blind Date

„Die Bachelors“ treffen in Blind Dates auf 30 Frauen, die ihr Herz erobern wollen. Das sind die Kandidatinnen für die neue Staffel.

Bald geht das Liebesabenteuer der etwas anderen Art los: Am 17. Januar (ab 20:15 Uhr) startet die Kuppelshow „Die Bachelors“ bei RTL – dieses Mal mit gleich zwei Junggesellen, die auf der Suche nach einer passenden Partnerin sind. Die beiden Bachelors Sebastian Klaus (35) und Dennis Gries (30) dürfen bereits vor dem Abflug nach Südafrika jeweils 15 Ladys bei Blind Dates kennenlernen. Am Mittwoch hat RTL bekannt gegeben, welche 30 Damen sich in das Rosen-Abenteuer auf der Suche nach der Liebe stürzen.

Die Ladys sind zwischen 23 und 35 Jahre alt

Die Kandidatinnen sind alle zwischen 23 und 35 Jahre alt. Die beiden jüngsten Ladys sind Kinderpflegerin Bianca (23) aus Nürnberg sowie Laura S. (23), die als Model und Yogalehrerin in Köln arbeitet. Die älteste Kandidatin ist Verkäuferin Lisa W. (35) aus Achern.

Zwei Lisas, drei Lauras, zwei Annas

Eine weitere Lisa G. (28), gelernte Groß- und Außenhandelskauffrau aus Berlin, gesellt sich in die Runde. Außerdem gibt es zwei weitere Lauras: Automobilkauffrau Laura B. (27) aus Ochtrup sowie die ein Jahr ältere Reiseberaterin Laura D. (28) aus Bietigheim-Bissingen. Verwechslungsgefahr gibt es außerdem beim Namen Anna: Friseurin Anna L. (27) aus Eggolsheim sowie Heilpädagogin Anna W. (30) aus Hamm wollen das Herz eines Bachelors erobern.

Niemand aus den Heimatstädten der Bachelors

Aus Sebastian Klaus‘ Heimatstadt Hamburg ist keine Dame dabei, dafür viele Ladys aus Nordrhein-Westfalen: Architektur-Studentin Eva (27), Brautstylistin Leonie (28), Medizinische Fachangestellte Mina (26) und Fitnesstrainerin Gina (31) aus Köln, Senior Consultant Katharina (28) und Kosmetikerin Vivien (27) aus Düsseldorf, die Zahnmedizinische Angestellte Lavinia (31) aus Dortmund, Marketing Managerin Selin (26) aus Bad Laasphe, Versicherungskauffrau Larissa (30) aus Siegburg, Content Managerin Nadia (26) aus Wuppertal.

Wohnhaft in der deutschen Hauptstadt nehmen vier Kandidatinnen an den Blind Dates teil: Content Creatorin und Social Media Managerin Rebecca (27), Consultant Freya (25) und Bankangestellte Jessica (26) kommen aus Berlin. Aus der Nähe kommt Content Creatorin Kim (30) aus Potsdam.

Drei Kandidatinnen aus Österreich

Am nächsten am Heimatort Kempten von Bachelor Dennis Gries wohnen diese beiden Kandidatinnen: Nachhaltigkeitsmanagerin Fabienne (32) aus München und Lehrerin Lissy (29) aus Metzingen. Zudem sind dieses Mal drei Frauen aus Österreich vertreten: Annika (30), die als Tourguide in Wien arbeitet, sowie Brenda (26) – Auszubildende im Öffentlichen Dienst – ebenfalls aus Wien sowie Stephanie (28) – Studentin für Zeitbasierte Medienkunst – aus Linz.

Die übrigen Kandidatinnen verteilen sich vom Wohnort her quer durch Deutschland: Ina (28), HR Business Partner aus Erdmannhausen, Jenny (24), Studentin für Kommunikation und Eventmanagement aus Elmenhorst. Den ungewöhnlichsten Wohnort hat Kandidatin Kim-Yva (29): Sie ist Inhaberin eines Schmuckladens und Personal Trainerin aus Marbella in Spanien.

Wer von den 30 Kandidatinnen bei den Blind Dates auf welchen der beiden Bachelors treffen wird, ist noch nicht bekannt. Wer jedoch nicht mehr bis 17. Januar warten möchte, um das herauszufinden, kann ab dem 10. Januar die erste Folge schon bei RTL+ streamen. Von acht Ladys müssen sich Fans nach der ersten Folge dann schon wieder verabschieden, denn nur 22 Damen reisen mit nach Südafrika.