Mansfeld-Südharz: 20-Jähriger überfällt Spielothek mit Schreckschusswaffe

Ein 20 Jahre alter Mann hat eine Spielothek in Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit einer Schreckschusswaffe überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Spielothek am Montagabend maskiert betreten, Bargeld gefordert und mehrere Schüsse mit der Schreckschusspistole abgegeben. Den Angaben zufolge händigte ihm ein Angestellter daraufhin Bargeld in unbekannter Höhe aus. Menschen, die in der Spielothek waren, verfolgten den Täter anschließend und übergaben ihn der Polizei. Diese habe den 20-Jährigen vorläufig festgenommen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, hieß es.

Ein 20 Jahre alter Mann hat eine Spielothek in Eisleben (Landkreis Mansfeld-Südharz) mit einer Schreckschusswaffe überfallen. Wie die Polizei mitteilte, hatte der Mann die Spielothek am Montagabend maskiert betreten, Bargeld gefordert und mehrere Schüsse mit der Schreckschusspistole abgegeben. Den Angaben zufolge händigte ihm ein Angestellter daraufhin Bargeld in unbekannter Höhe aus. Menschen, die in der Spielothek waren, verfolgten den Täter anschließend und übergaben ihn der Polizei. Diese habe den 20-Jährigen vorläufig festgenommen. Verletzt wurde bei dem Vorfall niemand, hieß es.