Ministerpräsident: Günther hofft auf weniger herausforderndes Jahr 2024

Mehr Zeit für die Familie: Ministerpräsident Daniel Günther hat eine konkrete Regel, an die er sich 2024 noch strenger halten will.

Zeit mit der Familie bleibt Schleswig-Holsteins Ministerpräsident Daniel Günther auch in 2024 wichtig. Er sei sehr diszipliniert und reserviere in der Regel einen Tag in der Woche für die Familie, sagte der CDU-Politiker der Deutschen Presse-Agentur. „Und das möchte ich 2024 noch eiserner einhalten.“

Das vergangene Jahr sei für die Menschen sehr herausfordernd gewesen, sagte Günther mit Blick auf die aktuellen Krisen wie den russischen Angriffskrieg auf die Ukraine oder den Terror der Hamas gegen Israel. „Das geht mir persönlich auch so und das treibt mich um.“ Er wünsche sich deshalb für das neue Jahr, dass die Menschen die Krisen gemeinsam bewältigten und, dass „wir alle wieder optimistischer in die Zukunft gucken können“.