„Body Reset“ mit Alex Flohr: Bauchschmeichlerrezepte für die Zeit nach dem Komaessen

An den Festtagen sammeln sich schnell ein paar Pfunde mehr an. Wenn der Bauch spannt, die Hose zwickt und der Körper von den fetten Gelagen strapaziert ist, helfen diese drei leichten Rezepte.

Keine Zeit wird dem Begriff Völlerei mehr gerecht als die Weihnachtszeit. An den Festtagen wird ordentlich reingehauen. Ein Festessen nach dem nächsten wird aufgetischt und Nussecke, Kipferl und Co tun ihr Übriges. Danach zwickt nicht nur die Hose, auch die Waage ächzt traditionell im Anschluss. Oft muss sich der Körper von den ausufernden Gelagen erst einmal wieder erholen. Ernährungsberater Alex Flohr weiß, wie wichtig das richtige Essen ist – es hat sein Leben gerettet. In „Body Reset“ bietet er Rezepte an, die nicht nur dem Bauch guttun.

Alex Flohr war mal ein anderer. Ein Mann, der M&Ms nicht einzeln aß, sondern die Tüte ansetzte und aus ihr „trank“. Der mittags nicht einen Döner verputzte, sondern drei. Flohr, der Straßenbauer, wog einmal 135 Kilo und stand mit 30 kurz vor der Frührente – „wenn die Ärzte damals mit ihren Prognosen richtig gelegen haben“. Sein Körper gab nach und nach auf, hoher Blutdruck, beginnender Diabetes, multiple Entzündungen, Asthma und ständig Schmerzen waren die Folge. Am Ende lag er bewegungsunfähig im Krankenhaus am Schmerztropf. Dann kam die Wende.

Rezepte für einen „Body Reset“

Flohr stellte sein komplettes Essverhalten um und wurde zum Veganer, als Veganismus noch nicht im Mainstream angekommen war. Um nicht zu verhungern, habe er ganz neu kochen lernen müssen, schreibt er in „Body Reset“. Nach einem Monat hatte er 12 Kilo verloren,  nach 14 Monaten 50. Die Werte wurden nach und nach besser, der Körper erholte sich. Sein größter Glücksmoment zu dieser Zeit: „Hinter dem Haus war ich auf einer meiner Baustellen beschäftigt, als jemand versuchte, vorn auf der Straße mein Werkzeug zu klauen. Ich sprang hoch, brüllte, fing an zu laufen und merkte plötzlich: ‚Alter! Du rennst!'“

Inzwischen geht es Flohr wieder gut. Statt im Straßenbau arbeitet er mittlerweile als Ernährungsberater. In „Body Reset: Raus aus Übergewicht, Schmerzen und Entzündungen“ teilt Flohr nicht nur seine Rezepte, sondern auch seine persönliche Abnehmgeschichte.

Drei Rezepte aus seinem Buch stellen wir  in der Fotostrecke oben vor.

Dieser Artikel enthält sogenannte Affiliate-Links. Mehr Informationen dazu gibt es hier.