Umfrage: Kampf gegen Inflation für viele Menschen wichtiges Thema

Inflation, Klimawandel oder Energieversorgung? Das sind für die Menschen in Deutschland laut einer Umfrage die wichtigsten Themen der Bundesregierung im neuen Jahr.

Der Kampf gegen steigende Verbraucherpreise gehört einer Umfrage zufolge für viele zu den wichtigsten Aufgaben der Politik im neuen Jahr. Dagegen ist der Kampf gegen den Klimawandel und die Unterstützung der angegriffenen Ukraine den Bürgern demnach weniger wichtig als früher.

In einer Befragung des Meinungsforschungsinstituts Insa im Auftrag der „Bild am Sonntag“ geben 57 Prozent an, die Bekämpfung der Inflation unter den wichtigsten Themen zu sehen, die die Bundesregierung 2024 anpacken muss. Allerdings liegt der Wert sechs Prozentpunkte niedriger als noch vor einem Jahr – die Inflation ist seitdem deutlich gefallen.

55 Prozent der Befragten sehen außerdem die Schaffung von bezahlbarem Wohnraum ganz oben auf der Aufgabenliste der Ampel-Regierung – dieser Wert ist gegenüber dem Vorjahr leicht (ein Prozentpunkt) gestiegen. Für rund die Hälfte der Befragten sind außerdem die Sicherung der Rente und der Energieversorgung sehr wichtig.

Die Bekämpfung des Klimawandels fällt trotz Wetterextremen und Temperaturrekorden für etwas weniger Menschen unter die wichtigsten Themen – mit 38 Prozent waren es vier Prozentpunkte weniger als im Vorjahr. Auch die Unterstützung der Ukraine sackte um sechs Punkte ab, nur noch 15 Prozent der Befragten sehen diese auf der Prioritätenliste der Regierung.