Feuerwehreinsatz: Zwei Menschen nach Explosion in Stuttgart im Krankenhaus

Es hätte schlimm ausgehen können: Bei einer Explosion in einem Mehrfamilienhaus sind am Silvestertag in Stuttgart zwei Menschen verletzt worden – zum Glück nur leicht. Was genau dort passierte, ist immer noch unklar.

Im Obergeschoss eines Mehrfamilienhauses in Stuttgart hat es am Sonntagmittag eine Explosion gegeben. Wie ein Sprecher der Feuerwehr mitteilte, kamen zwei Menschen mit leichten Verletzungen ins Krankenhaus. Sechs weitere Betroffene, die sich während der Explosion in dem Gebäude befanden, seien ebenfalls vom Rettungsdienst untersucht worden.

Zu einem Brand sei es nach der Explosion nicht gekommen. Dennoch sei die betroffene Wohnung nicht mehr bewohnbar. Am Mittag sei ein Baustatiker eingetroffen, der die Sicherheit des gesamten Gebäudes überprüfen sollte. Zur möglichen Ursache der Explosion gab es zunächst noch keine Angaben. Zahlreiche Einsatzkräfte von Polizei und Feuerwehr waren nach dem Vorfall vor Ort.

Erste Mitteilung der Feuerwehr auf X Zweite Mitteilung der Feuerwehr auf X