Altes Loslassen und neu beginnen: Selbstreflexion: 15 Fragen, die wir uns zum Jahreswechsel stellen sollten

Pünktlich zum Jahreswechsel werden viele Menschen sentimental und denken über die vergangenen Monate nach. Und das zu Recht, denn Selbstreflexion bringt uns näher zu uns selbst – und weiter. 

Nur noch ein paar Tage und aus dem Jahr 2023 wird das Jahr 2024. Mit dem nahenden Jahreswechsel bricht bei vielen von uns eine Art Aufbruchstimmung aus. Dann werden wir nachdenklich und lassen die vergangenen Monate einmal Revue passieren. Und in zwölf Monaten kann so einiges passieren, wie uns spätestens in diesem Jahr mehr als klar geworden sein sollte. Aber nicht nur das Weltgeschehen entwickelt sich ständig weiter, sondern auch wir selbst verändern uns mit jedem weiteren Jahr auf dieser Welt. 

STERN PAID 18_21 Test Sind Sie zu gestresst? Quiz 12.24

15 Fragen zur Selbstreflexion zum Jahreswechsel

Einmal zurückzublicken auf die vergangenen Monate und die Entwicklungen zu reflektieren, um herauszufinden, wo wir stehen, ist also mehr als sinnvoll, um mit einem guten Gefühl ins nächste Jahr zu starten. Das Gute an Selbstreflexion ist, dass es kein richtig oder falsch gibt. Es geht vielmehr darum, sich selbst und sein Handeln einmal ehrlich zu hinterfragen. Vielen Menschen fällt es trotzdem schwer, sich die richtigen Fragen zu stellen. Falls es Ihnen genauso geht, haben wir ein paar Ideen für Ihre Reflexion zum Jahreswechsel: 

Wie würde ich dieses Jahr in einem Satz beschreiben?Was waren meine fünf Highlights in diesem Jahr?Welche Menschen haben mein Jahr geprägt – und wieso?Für was in diesem Jahr bin ich besonders dankbar?Was habe ich in diesem Jahr zum ersten Mal gemacht?Was möchte ich in diesem Jahr zum letzten Mal gemacht haben?Welche Herausforderungen konnte ich in diesem Jahr erfolgreich meistern?Was habe ich in diesem Jahr Neues gelernt?Von was oder wem habe ich mich in diesem Jahr verabschiedet?Was bereue ich, in diesem Jahr nicht getan zu haben?Was hat mich in diesem Jahr besonders überrascht?Welche Eigenschaften möchte ich mit ins nächste Jahr nehmen – und was nicht?Welche Ziele habe ich erreicht – und welche neuen Ziele habe ich mir gesetzt?Welche Menschen/Bücher/Filme haben mich besonders geprägt?Bin ich zufrieden mit dem Leben, das ich aktuell führe?

 

STERN PAID Interview Hirnforscher Negative Gedanken 17.50

Übrigens: Regelmäßige Selbstreflexion kann unser Leben nachweislich bereichern. Wer sich selbst, seine Gedanken und Gefühle und sein Handeln regelmäßig hinterfragt, der trifft nicht nur bessere Entscheidungen, sondern kann seine Werte, Grenzen und Bedürfnisse auch klarer kommunizieren und durchsetzen und verfolgt seine Ziele und Träume gezielter – weil er sie kennt.