United Cup: Tennis-Star Angelique Kerber verliert ihr erstes Spiel nach Babypause

Nach anderthalb Jahren gibt die Tennisspielerin Angelique Kerber ihr Comeback. Dabei zeigt die 35-Jährige noch Anlaufschwierigkeiten.

Tennisspielerin Angelique Kerber hat bei ihrem Comeback nach 18-monatiger Babypause eine Niederlage kassiert. Die 35-Jährige musste sich beim United Cup am Samstag in Sydney der Italienerin Jasmine Paolini (27) mit 4:6, 5:7 geschlagen geben. Dabei gab Kerber in 1:48 Stunden sechsmal ihren Aufschlag ab.

Angelique Kerber gelingt starker Start

Kerber hatte vor anderthalb Jahren ihre bislang letzte Partie bestritten, Ende Februar brachte sie Tochter Liana zur Welt. Beim Team-Wettbewerb spielt sie für Deutschland unter anderem an der Seite von Olympiasieger Alexander Zverev und bereitet sich dabei auf die in zwei Wochen beginnenden Australian Open in Melbourne, dem ersten Grand-Slam-Turnier des Jahres, vor.

STERN PAID 44_22 Interview Angelique Kerber

Kerber erwischte einen guten Start. Die dreimalige Grand-Slam-Turniergewinnerin wehrte drei frühe Breakbälle ab, nahm ihrer Gegnerin den Aufschlag ab und lag mit 3:1 im ersten Durchgang vorn. Paolini dominierte danach jedoch die Partie mit ihren druckvollen Schlägen und gewann die nächsten vier Spiele in Serie. Kerber wehrte sich, feuerte sich immer wieder an, schlug jedoch beim fünften Satzball der Italienerin eine Vorhand ins Netz.

„Du musst selber aktiv sein, Druck machen“, forderte ihr Trainer Torben Beltz, der das deutsche Team beim United Cup betreut, bei einem Seitenwechsel von Kerber. „Ich bin beeindruckt. Ich weiß, wie es ist, nach langer Pause zurückzukehren“, sagte Teamkollegin Laura Siegemund auf der Tribüne. „Natürlich ist es noch nicht ihr bestes, aber großartiges Tennis.“

Auch im zweiten Satz lag Paolini schnell mit einem Break vorne. Ein Krampf brachte die Weltranglisten-30. jedoch zunächst aus dem Rhythmus. Um sich in einer Pause behandeln zu lassen, gab sie freiwillig zwei Spiele ab. Doch Kerber konnte auch die 4:3-Führung nicht nutzen und verlor das letzte Spiel ohne eigenen Punktgewinn.

Bilder des Tages 10.00

Sehen Sie in der Galerie: Die Bilder des Tages führen durch die ganze Welt – und erzählen mal von großen, mal von kleinen Dingen.