Einsatzkräfte: Appell von Minister: Böllerverzicht in Hochwasserregionen

Angesichts der Hochwasserlage in vielen Teilen Niedersachsens appelliert Umweltminister Christian Meyer für ein Verzicht von Silvesterböllern in den betroffenen Regionen. Dort sollte man auf das Böllern verzichten und es beispielsweise mit organisierten Feuerwerken machen, sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Hannover. Dadurch könnten weniger Einsätze für die stark beanspruchten Kräfte anfallen. Landesbranddirektor Dieter Rohrberg betonte, an Silvester sei die Einsatzfrequenz ohnehin sehr hoch. Eine Regierungssprecherin sagte, man habe sich gegen ein allgemeines Böllerverbot entschieden, weil viele Bürgerinnen und Bürger verantwortungsvoll damit umgingen.

Angesichts der Hochwasserlage in vielen Teilen Niedersachsens appelliert Umweltminister Christian Meyer für ein Verzicht von Silvesterböllern in den betroffenen Regionen. Dort sollte man auf das Böllern verzichten und es beispielsweise mit organisierten Feuerwerken machen, sagte der Grünen-Politiker am Freitag in Hannover. Dadurch könnten weniger Einsätze für die stark beanspruchten Kräfte anfallen. Landesbranddirektor Dieter Rohrberg betonte, an Silvester sei die Einsatzfrequenz ohnehin sehr hoch. Eine Regierungssprecherin sagte, man habe sich gegen ein allgemeines Böllerverbot entschieden, weil viele Bürgerinnen und Bürger verantwortungsvoll damit umgingen.