Brände: Mann bei Gartenhütten-Brand schwer verletzt

Ein Mann ist beim Brand einer Gartenhütte in Offenbach am Freitag schwer verletzt worden. Er wurde nach Polizeiangaben in eine Spezialklinik für Schwerstverletzte nach Ludwigshafen geflogen. Anrufer hatten die Leitstelle verständigt und von einem Schwerverletzten und Explosionsgeräuschen berichtet, wie die Feuerwehr mitteilte. Als der Löschzug eintraf, habe die Gartenhütte schon vollständig in Brand gestanden und die Flammen hätten sich bereits auf angrenzende Hütten ausgeweitet. Der Mann habe schnell gerettet und das Feuer gelöscht werden können. Die Brandursache und weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.

Ein Mann ist beim Brand einer Gartenhütte in Offenbach am Freitag schwer verletzt worden. Er wurde nach Polizeiangaben in eine Spezialklinik für Schwerstverletzte nach Ludwigshafen geflogen. Anrufer hatten die Leitstelle verständigt und von einem Schwerverletzten und Explosionsgeräuschen berichtet, wie die Feuerwehr mitteilte. Als der Löschzug eintraf, habe die Gartenhütte schon vollständig in Brand gestanden und die Flammen hätten sich bereits auf angrenzende Hütten ausgeweitet. Der Mann habe schnell gerettet und das Feuer gelöscht werden können. Die Brandursache und weitere Einzelheiten waren zunächst unklar.